Neu im Hochwasserportal? Eine kurze Einleitung finden Sie im Handbuch.

Aktuelle Situation

Sonntag, 17.03.2019, 20:52 Uhr

Die bestehende Westlage bringt weiterhin (typischerweise) übernormalen Niederschlag und dieser fällt teilweise als schauerartiger Regen. Erst am Dienstag wechselt die Wetterlage und eine Hochdruckbrücke beeinflusst unser Wetter.

Die Wupper und die Dhünn (siehe unten Pegel Wupper in SG Unterburg und Pegel Manfort in Leverkusen) fallen langsam aber stetig ab.

Durch das Frontensystem heute Morgen und die Gewitter tagsüber sind nochmal zwischen 3-10 mm Niederschlag im Verbandsgebiet gefallen. Die insgesamt gefallenen Regenmengen in den letzten 24 Stunden liegen zwischen 20 und 30 mm. Die seit Anfang März in Summe gefallenen Niederschlagsmengen belaufen sich mittlerweile auf über 170 mm und überschreiten damit bereits jetzt nach ca. der Hälfte des Monats das langjährige Mittel für den gesamten März (siehe Montagsbericht) um 70%.

Begleitet wird das Wetter auch heute von STARKEN BÖEN und STURMBÖEN, vor denen der Deutsche Wetterdienst regelmäßig, bzw. fast dauerhaft warnt. In Begleitung eines Sturmtiefs, welches von Südnorwegen nach Südschweden zieht, strömt nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes rückseitig von Westen merklich kühlere Meeresluft nach Nordrhein-Westfalen ein. In der Nacht sind vereinzelt noch GEWITTER möglich und durch die kühlere Luft in den Morgenstunden SCHNEESCHAUER und GLÄTTE! Fahren Sie bitte vorsichtig!

Aktuelle Messwerte

Pegel Unterburg - Wupper in Solingen

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Pegel Manfort - Dhünn in Leverkusen

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Ausblick

Auch morgen noch bestimmt die Westlage mit überdurchschnittlichem Niederschlag das Wetter. Dabei wechseln sich ruhige Abschnitte, Regen- und Schneeschauer und gegen Mittag wieder auffrischender Wind ab.

Die Lufttemperaturen liegen dabei zwischen 0 und 10° Celsius.

Ab Dienstag wechselt die Wetterlage und mit einer Hochdruckbrücke kommt wieder wärmere und trockenere Luft nach NRW.

Detailseiten

Aktuell sind keine weiteren Informationen auf den Detailseiten aktiv.

Übersicht Verbandsgebiet

In der folgenden schematischen Darstellung kann man die Gesamtsituation im Einzugsgebiet erkennen (aktuelle Pegelstände und Inhalte der Talsperren):

Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Pause
 
Bitte warten
Bitte warten