Willkommen auf dem Hochwasserportal des Wupperverbandes
Der Wupperverband und das Hochwasserrisikomanagement
Wupperverband
Hochwassermanagement
Unsere Möglichkeiten
Ihre Möglichkeiten
Über das Hochwasserportal des Wupperverbandes

Um den Hochwasserschutz bzw. die Hochwasservorsorge zu gewährleisten, ist es unabdingbar, dass der Wupperverband und seine Mitgliedskommunen eng zusammenarbeiten. Auch der Informationsfluss sowie die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger spielen dabei eine wichtige Rolle.

Eine zentrale Säule des Hochwassermanagements wird mit dem Hochwasserportal Wupperverband umgesetzt. Auf unserem Portal finden Sie ein umfangreiches Informationsangebot, das Ihnen im Fall eines Hochwassers und darüber hinaus, alle nötigen Hilfestellungen liefert. So finden auf dem Hochwasserportal nicht nur Fachleute, sondern auch von Hochwasser betroffene Bürgerinnen und Bürger alle nötigen Informationen, Zahlen und Statistiken zu den aktuellen Pegelständen und Talsperren.

Zentrales Element des Hochwasserportals Wupperverband ist die Situationsanalyse. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick sowie eine Prognose der Regenmengen und Pegelstände sowie zu Unwetterwarnungen für das Einzugsgebiet der Wupper mit ihren Nebengewässern. Sofern dies für die aktuelle Lage relevant ist, finden Sie an dieser Stelle ebenfalls regionale Analysen für einzelne Gewässer oder Städte. Außerdem liefert der Hydrologe vom Dienst einen aktuellen Lagebericht, der eine Hilfestellung für Nutzerinnen und Nutzer bietet, um sich auf den etwaigen Ereignisfall besser einstellen zu können. Grundlage für den Bericht stellen Pegelstände, Wettervorhersagen und Prognosen für das Wuppergebiet und NRW dar.

Auf den Hauptseiten zu Pegeln, Talsperren, Wetterstationen, Gewässern und Städten finden Sie allgemeine Informationen sowie Schwerpunkte der jeweiligen Themenbereiche. Jede Hauptseite verfügt zudem über einzelne Unterseiten mit regionalen Besonderheiten zu den einzelnen Einrichtungen oder Standorten, auf denen Sie detaillierte aktuelle Zahlen und Statistiken finden. An dieser Stelle wird vom Hydrologen vom Dienst eine kurze Einschätzung abgegeben.

Kennzeichnend für das Hochwasserportal Wupperverband ist zudem das Ampelsystem, das auf den Unterseiten zu finden ist. So können Sie intuitiv und auf einen Blick erkennen, für welche Regionen Hochwasserwarnungen bestehen. Die einzelnen Farben kennzeichnen die jeweilige Gefahrenlage. Bei Grün sind die Wasserstände im normalen Bereich. Gelb erfordert erhöhte Aufmerksamkeit, da der Wasserstand in diesen Regionen deutlich gestiegen ist. Steht die Ampel auf Rot, ist von einer akuten Hochwassergefahr auszugehen und Sie sollten sich zu weiteren Schritten und Maßnahmen auf unserem Portal belesen.

Der Wupperverband wurde im Jahre 1930 gegründet und erfüllt seitdem alle wasserwirtschaftlichen Aufgaben im Einzugsgebiet der Wupper. Zentrales Ziel des Wupperverbandes ist der Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung der Ressource Wasser. Neben der Hochwasservorsorge der Gewässer im Einzugsgebiet der Wupper, beschäftigt sich der Wupperverband zudem mit dem Betrieb von Klärwerken und Talsperren, der Gewässerentwicklung sowie der Renaturierung.

 
Bitte warten
Bitte warten