Ronsdorfer Talsperre
Kurzanalyse

  Die aktuellen Zuflüsse zu den Talsperren bewegen sich im erhöhten Bereich. Dadurch mussten die Abgaben teilweise angepasst werden.

aktuelle Messdaten

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Talsperre im SensorWeb öffnen

Scada
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Scada: T-SRO$
Pause
Kartendaten
Stammdaten
Inbetriebnahme
1899
Sarbnierung
Dez. 2000 - Herbst 2004
Hauptsperrdamm
Kronenlänge
180,0 m
Kronenbreite
4,2 m
Sohlenbreite
16,0 m
Stauziel
260,00 müNN
durchschnittlicher Speicherfüllstand
258,059 mNN
Speicherinhalt
119,33 m³
Höhe über der Gründungssohle
23,5 m
Einzugsgebiet
0,9 km²
Bemessungshochwasser 1 (BHQ1)
2,0 m³/s
durchschnittlicher Abgabe ans Gewässer
0,016 m³/s
durchschnittliche Entnahme zur Verarbeitung
0,675 m³/s
Bauzeit
1898 - 1899
Weitere Informationen
 
Bitte warten
Bitte warten